Start_Shiatsu_Was ist Shiatsu?

Spannung ist, wer Du glaubst
sein zu müssen, Entspannung ist,
wer Du bist

Shiatsu ist eine ganzheitliche, energetische Körperarbeit
mit dem Ziel den menschlichen Organismus zu unterstützen und zu stärken. Physisches, emotionales und geistiges Wohl­befinden wird durch Shiatsu gefördert.

Shiatsu hat seinen Ursprung in der traditionellen fern­öst­lichen Philosophie. Grundlage ist hier das Wissen um die Meridiane, den sogenannten Energiebahnen, in denen die Lebensenergie zirkuliert und Organe und Körper­funktionen mit Energie versorgt. Der Mensch gilt als gesund, wenn seine Energie in den Meridianen ungehindert fließen kann. Spürbare Verspannungen und Blockaden werden mit Hilfe von sanftem, aber tief wirkendem Lehn-Druck, sowie Dehnungen und Rotationen des gesamten Körpers gelockert und gelöst.

Shiatsu ist ganzheitliche Gesundheitspflege und keine Heilbehandlung. Körperliche und seelische Behandlungen gehören immer als erstes in die Hände von Medizinern und Psychologen. Gleichwohl kann Shiatsu eine sinnvolle Unter­stützung schulmedizinischer und psycho­thera­peutischer Behandlungen sein.